Donnerstag, 11. Dezember 2008

Natasja in Weiß


Guten morgen liebe Leserinnen u. Leser,
heute möchte ich Euch meine 2. fertige Natasja zeigen.Die Anleitung stammt von hier
Ich verstricke hierzu ein Designergarn, dass ich mal irgendwann geschenkt bekommen habe, es läßt sich ganz doof verstricken . Es ist wohl ein Baumwoll/Syntetikgemisch mit Goldfaden.. Da sie auch nicht so groß war wie meine erste, hab ich dann noch den Schalkragen um einiges länger gestrickt, sodaß dann auch die Spitze wieder perfekt in den Rapport paßte...Dieser schöne Kragen wird zum Weihnachtsfest meiner Mutter gehören.. Ich hoffe sie freut sich.

Kommentare:

Haekelmonis Hobbywelt hat gesagt…

Hallo Heide,
hübsch und edel sieht Deine Natasja aus!
LG
Moni

Marlies hat gesagt…

Hallo Heide
ohh der sieht aber hübsch aus. RIchtig edel. Ganz liebi Schnee Grüessli Marlies

ricolina hat gesagt…

Die Arbeit mit dem Garn hat sich gelohnt! Sieht sehr edel aus und ich bin mir sicher, dass deine Mutter sich darüber freut!

LG Andrea

Strickfee-Pe hat gesagt…

Richtig schön und edel sieht dein Kragen aus. Der wird deiner Mutter bestimmt gefallen.
LG, Petra

Catrin hat gesagt…

Liebe Heide,
so schnell wie du strickst, komme ich mit dem Kommdentieren nicht mehr nach. Sehr schöne Sachen zeigst du immer. Aber ich hänge mich mal an die Nadel, damit ich auch wieder etwas zeigen kann.
LG, Catrin, die jetzt Urlaub hat.

Martina hat gesagt…

In weiß sieht dieser Kragen auch sehr edel aus!

LG, Martina

Perleszauberwolle hat gesagt…

Hallo Heide,

sieht chick aus.

Viel Spaß beim Tragen,

LG Perleszauberwolle

Strickfee-Pe hat gesagt…

Der Schalkragen ist so schön, den werd ich auch mal sticken. Viel Spaß beim T5ragen.
LG, Petra