Dienstag, 11. Dezember 2012

Was macht man mit

einem leeren Grünkohlglas???????
Da hab ich doch gar nicht sooo lange nachgedacht...
Als ich dann meinen Baumwollvorrat durchgesehen habe, fielen mir schöne neue Knäule von langyarns in die Hände... 100% Cotton, gekämmt und mercerisiert 120 m LL auf 50 gr... genau das richtige also.. .. und so hat das Glas ein neues Kleid bekommen und innen eine schöne Kerze....

und es ist so easy , ich konnte dabei den 3. Teil von "Tore der Welt" ansehen... Heute abend gibt es den 4. Teil und wohl wieder eine schöne Verpackung für das nächste Grünkohlglas vom vergangenen Wochenende...

Kommentare:

Bineles Sach´ hat gesagt…

Liebe Heide,
eine tolle Idee! Sieht wirklich süß aus.
Viel Spaß beim 4. Teil ;-).
LG
Bine

Anja Kreative hat gesagt…

ow ja das ist auch eine ganz tolle Idee... wow super!